Ergebnisse Südbadische Jugendmeisterschaften


Bei den U15 Jungen hatte Moritz Hofer großes Lospech. Ihm wurden drei sehr starke Gegner zugelost. In seiner Gruppe musste er gegen den an Nummer 1 gesetzten der Gruppe G, Timo Udri vom Tv Goldscheuer (Herren Bezirksliga), trotz starker Gegenwehr eine 1:3 Niederlage hinnehmen. Es folgten 0:3 Niederlagen gegen Nils Olma (Herren Bezirksliga) und Adrian Glunk (Jugend Verbandsliga). In allen Partien konnte er schon sehr gut mithalten. Es fehlte jedoch zum Schluß immer ein bisschen.
Im Doppel an der Seite von Gianluca Calvagna ( Esv Weil am Rhein) hatte er ebenfalls Pech mit seinen Gegnern. Sie stießen auf die an Nummer 2 gesetzten L.Luchner/P.Kolbinger, und verloren mit 1:3.
Moritz: „Insgesamt bin ich recht zufrieden. Auch wenn ich nur 1 Satz im Einzel gewonnen habe, habe ich gut gespielt. Es war ein schönes Turnier!“

Sebastian Kummle konnte als jüngster Jahrgang bei den U18 Jungen trotz seiner Setzung an Position 6 kein gutes Turnier machen. Er schied erstmals an einer STTV-EM bereits in der Gruppe aus. Im ersten Spiel verlor er die ersten zwei Sätze zu 9, kämpfte sich aber in einen 5.Satz zurück, den er aber gegen Julian Oser (Landesliga Nord vorne) verlor. Im zweiten Einzel musste für ihn daher ein Sieg her. Mit dieser mentalen Situation fand er sich nicht zurecht, und verlor ebenfalls unglücklich gegen Felix Gühr (Bezirksliga Mitte) mit 0:3. In zwei Sätzen musste er sich knapp in der Verlängerung geschlagen geben. Somit wurde er seiner Favoritenrolle in der Gruppe nicht gerecht und war ausgeschieden. Der nachfolgende 3:2-Sieg gegen Tobias Dittrich war daher nicht mehr von Bedeutung. „Eine sehr enttäuschende Leistung im Einzel von mir. Ich weiß nicht woran es lag." so Sebastian. Im Doppel mit Simon Goetschi (Kandern) konnte er dann jedoch aufdrehen. Nach drei Siegen wurden sie erst im Finale von den starken Freiburgern Loth/Streicher gestoppt. Somit sind sie Südbadische - Vizemeister im Doppel.

 

» eingetragen am 30.11.2008