Vorbericht: Ein riesen Event zum Saisonabschluss!


Steffen Fetzner zu Gast in Tiengen

 

Am 14.04.12 um 18:00 Uhr kommt es zum letzten Spiel des TTC Tiengen in der Badenliga der Saison 2011/12. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um irgendein Spiel, zu Gast ist nämlich der aktuelle Tabellenerste der Badenliga, der TV Mosbach.

Das spektakuläre an der Begegnung: Der TV Mosbach ist punktgleich mit dem Tabellenzweiten, der TG Eggenstein, sodass außer Frage steht, dass Mosbach in Bestbesetzung in der Stadthalle Tiengen antreten wird, da Mosbach für die Meisterschaft in Tiengen gewinnen muss.

 

Die Mosbacher sind insbesondere an den Positionen 1-3 sehr stark besetzt:

 

An Position 1 spielt kein anderer als der Doppelweltmeister von 1989, Steffen Fetzner. Der ehemalige deutsche Nationalspieler gewann in Dortmund bereits im Alter von 20 Jahren seinen ersten Weltmeistertitel. Heute weist Fetzner mit seiner 27:3-Bilanz in der Badenliga die zweitbeste Bilanz der Liga auf.

 

 

Bild: ein aktuelles Foto des ehemaligen Weltmeisters Steffen Fetzner

 

Die beste Bilanz hat sein Teamkollege Heiko Wirkner. Der ex-Studentenweltmeister und ebenfalls ehemaliger langjähriger Bundesligaprofi steht mit seiner 31:3-Bilanz an der Spitze der Liga.

 

Foto: Die zwei besten Spieler der Badenliga. Heiko Wirkner (links) und Steffen Fetzner (rechts)

 

 

Auf Position 3 haben die Mosbacher mit Sanmay Paranjape einen indischen Nationalspieler, der erst 18 Jahre alt ist. Paranjape ist mit einer 24:2-Bilanz bester Spieler des mittleren Paarkreuzes.

 

Foto: Der indische Nationalspieler Sanmay Paranjape auf einem internationalen Turnier

 

Von Position 4 bis 6 fallen die Mosbacher mit den Spielern Janson, Frick und Klosek ein wenig ab, stellen jedoch ein hervorragendes Team dar.

 

Der TTC Tiengen möchte alles versuchen, um den TV Mosbach ins Schwanken zu kriegen und vor Allem tolles Tischtennis bieten.

Alle Zuschauer sind zu diesem top Ereignis im nord- und südbadischen Tischtennis herzlich eingeladen. Der Eintritt ist wie immer frei und für ein Essen- und Trinkenverkaufsstand ist gesorgt.

 

Für alle, die nicht bis zum 14.04.12 warten können, können sich hier noch einmal die letzten Ballwechsel des WM-Finals von Fetzner/Roßkopf ansehen:

 

 

» eingetragen am 01.04.2012