3 Neuzugänge für die 1.Mannschaft


Der Tischtennisclub Tiengen darf sich über folgende drei Neuzugänge herzlich freuen:

 

Tu Thien-Si

 

Tu Thien-Si wechselt zur kommenden Saison vom TTC Liebrütti (Schweiz) nach Tiengen. Er spielte in Liebrütti über 10 Jahre zusammen mit Rolf-Dieter Loss in einer Mannschaft und wurde mehrfach Mannschaftsmeister der höchsten schweizer Tischtennisliga, der Nationalliga A.

Aktuell spielte Tu in der schweizerischen Nationalliga B eine der besten Bilanzen ein.

Der 39-jährige ist gebürtiger Chinese, lebt jedoch schon seit über 30 Jahren in der Nähe von Basel und bestitzt auch die schweizer Staatsangehörigkeit. Zu Schülerzeiten gewann Tu (Nachname) Thien-Si (Vorname) mehrfach die Schweizer Meisterschaft.

 

 

 

 

Manuel Mohler

 

Der Schweizer Manuel Mohler war vergangene Saison beim TV Ihringen in der Verbandsliga aktiv. Er spielte dort im mittleren Paarkreuz mit einer 12:3-Bilanz die beste Rückrundenbilanz des mittleren Paarkreuzes ein. Der 28-jährige besitzt die A-Trainerlizenz und ist der Bruder von Nicola Mohler, der vergangene Saison beim ESV Weil am Rhein im vorderen Paarkreuz der Regionalliga spielte.

Manuel Mohler verhalf im Jahre 2005/06 dem TTC Wehr zum Aufstieg in die Oberliga, wo er bereits mit Pascal Käshammer und Bernhard Bürgin zusammen spielte.

 

 

 

Pascal Käshammer

 

Pascal Käshammer spielte ebenfalls vergangene Saison beim TV Ihringen. In Ihringen hat er mit seiner 23:13-Bilanz im vorderen Paarkreuz sicherlich, wie auch Mohler, einen großen Anteil am Aufstieg in die Bandeliga des TV Ihringen.

Der 25-jährige studiert momentan in Freiburg und hat bereits Regionalligaerfahrung bei der DJK Offenburg gesammelt.

 

 

Der TTC Tiengen heißt alle 3 Neuzugänge recht herzlich willkommen!!! Man glaubt mit diesem Team eine gute Verbandsligamannschaft bilden zu können.

 

 

» eingetragen am 07.06.2010