Videos vom Spitzenspiel online!


Die Videos vom Spitzenspiel (30.01.2010) gegen den TTC Weisweil sind nun endlich online:

 

 

1.Herrenmannschaft steht im Finale des Bezirkspokals

Am vergangen Donnerstag (19.02.2010) traten Rolf-Dieter Loss, Sebastian Kummle und Andreas Lutsch beim Verbandsligateam des ESV Weil am Rhein im Halbfinale des Bezirkspokals an. Der ESV Weil spielte mit seinen zwei Jugendspielern Maikel Sauer und Japhet Whyte. Da gleich mehrere Weiler Spieler verletzt oder erkrankt waren, rückte Ersatzmann Thorsten Bernauer für den ESV Weil ins Team.

Der TTC Tiengen legte gut los: Loss gewann gegen Bernauer deutlich mit 3:0. Auch am Nebentisch lag Kummle gegen Sauer mit 2:0 in Front. Sauer, der kommendes Wochenede an der Deutschen Top 12 Rangliste der Schüler teilnimmt, kämpfte sich jedoch noch in den 5.Satz, nachdem Sebastian Kummle bereits zwei Matchbälle vergeben hatte. In einem umkämpften Entscheidungssatz gelang es Kummle diesen mit 11:9 zu gewinnen.

Nun mussten die beiden an Position 3 aufgestellen Spieler gegeneinander antreten. Weil stellte Japhet Whyte aus taktischen Gründen an Nummer 3 auf. Dieser schlug Andreas Lutsch mit 3:1.

Im folgenden Doppel hatte das Tiengener Spitzendoppel Loss/Kummle gegen Sauer/Whyte nur wenig Chancen und verlor mit 0:3.

Es folgten überlegene 3:0 Erfolge von Loss gegen Sauer und Kummle gegen Whyte, sodass das Trio aus Tiengen die Begegnung mit 4:2 gewann.

Im Finale wartet der TTC Lörrach auf die Tiengener. Lörrach gewann im anderen Halbfinale gegen den TSV Kandern mit 4:1.

Im Finale geht es einerseits um den heißbegehrten Bezirkspokal, andererseits selbstverständlich um die Teilnahme an den Südbadischen Pokalmeisterschaften, an denen noch nie eine Mannschaft des TTC in der Vereinsgeschichte teilnehmen durfte.

 

 

Die Ergebnisse in der Übersicht:

 

Sauer – Kummle                           2:3   (-10,-7,8,11,-9)

Bernauer – Loss                            0:3   (-3,-7,-8)

Whyte – Lutsch                             3:1    (9,-12,3,8)

Sauer/Whyte – Loss/Kummle         3:0    (7,8,6)

Sauer – Loss                                 0:3    (-5,-7,-9)

Whyte – Kummle                           0:3    (-10,-10,-8)

 

 

» eingetragen am 19.02.2010